Ingenieur Verfahrenstechnik Medienversorgung (M/W/X) | Job-ID: B201005

Bitterfeld-Wolfen, Deutschland

Meyer Burger ist ein führendes und weltweit tätiges Technologieunternehmen, das sich auf innovative Systeme und Produktions- anlagen für den Solar-Photovoltaik-Markt spezialisiert hat. Das Unternehmen mit rund 800 Mitarbeitenden hat die Entwicklung der Photovoltaik entlang der gesamten Wertschöpfungskette geprägt und wesentliche Industriestandards gesetzt, wie zum Beispiel die Diamantdrahtsägetechnologie, die industrielle PERC-Lösung und die Präzisionsmesstechnik für Solarmodule.

Im Einklang mit dem neuen Geschäftsmodell und der neuen Strategie wandelt sich Meyer Burger zu einer Herstellerin von Hochleistungs-Photovoltaikzellen und -modulen, basierend auf ihrer proprietären Heterojunction/SmartWire Technologie. Meyer Burger betreibt Forschungs- und Entwicklungszentren in Thun und Hauterive (Schweiz), einen Standort zur Entwicklung von Leistungsmesstechnologien in Neuenburg (Schweiz) sowie eine Maschinenproduktionsstätte in Hohenstein-Ernstthal (Deutschland) und wird die Zellen und Module in Bitterfeld-Wolfen und Freiberg (Deutschland) produzieren.

Vorteile

Flexibles Arbeitszeitkonto

30 Tage Urlaub

Betriebliche Altersvorsorge

Jobrad

Kostenlose Getränke

Jobprofil

Ihre AUFGABEN
  • Sicherung der Ver- und Entsorgung der Produktion mit Wasser, Abwasser, Gase, Chemie und kontinuierliche Verbesserung der Prozesse und Produktivität (Produktqualität, Ausbeute, Durchsatz, Anlagenverfügbarkeit) von versorgungstechnischen Anlagen
  • Analyse und Kategorisierung von Störungen an den Medienversorgungssystemen im Verantwortungsbereich und Festlegung von Standards zur nachhaltigen Verhinderung weiterer Mängel
  • Bewertung von Verbesserungsmöglichkeiten und Kapazitätsbetrachtungen im Verantwortungsbereich
  • Leitung von Projekten und Teilprojekten im Verantwortungsbereich
  • Verantwortlich für die kontinuierliche Verbesserung von Prozessstabilität und Produktivität und der Betriebskosten über die betreuten Anlagen (Steigerung der Prozessfähigkeit)
Sie bringen mit:
  • Abgeschlossenes Ingenieursstudium, bevorzugt chemische Verfahrenstechnik, Versorgungs- oder Umwelttechnik
  • Mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung mit umfangreichen Spezialkenntnissen in den Fachgebieten Wasser, Abwasser, Gase und Chemie
  • Teilnahme am Bereitschaftssystem
  • Hohes Verantwortungs- und Pflichtbewusstsein
  • selbständiges, teamorientiertes und entscheidungssicheres Arbeiten, auch unter Termindruck
Jetzt bewerben

Bewerbung

Persönliche Informationen

Erzähl uns etwas über dich

Lebenslauf / Re­sü­mee

Lade deinen Lebenslauf hoch

Motivationsschreiben

Sag uns was dich bewegt

Rückruf vereinbaren

Rückruf Vereinbaren

Persönliche Informationen

Erzähl uns etwas über dich

Ansprechpartner

Katja Tavernaro

Head of Global HR

+49 (0) 3723 671 2610
hr-hohenstein@meyerburger.com

Bewerbung

Persönliche Informationen

Erzähl uns etwas über dich

Lebenslauf / Re­sü­mee

Lade deinen Lebenslauf hoch

Motivationsschreiben

Sag uns was dich bewegt

Rückruf Vereinbaren

Persönliche Informationen

Erzähl uns etwas über dich

Vielen Dank

Wir melden uns so schnell wie möglich bei dir.